Konzept für die wirtschaftliche Nutzung von Kopfweiden in Kärnten

Konzept für die wirtschaftliche Nutzung von Kopfweiden in Kärnten

Kopfweiden sind aus naturschutzfachlicher Sicht wertvolle Landschaftselemente und haben darüber hinaus eine große Bedeutung als Träger traditionellen Brauchtums und Handwerks.

Ausgangspunkt für die Erarbeitung eines Konzepts der wirtschaftlichen Nutzung von Kopfweiden ist die Erkenntnis, dass die Erhaltung und Entwicklung von naturschutzfachlich wertvollen Kopfweidenbeständen in Kärnten nur gelingen kann, wenn ihre Neupflanzung, Sanierung und regelmäßige Pflege auch einen zusätzlichen Nutzen hat, der über den Naturschutz hinausgeht. Wichtigste Aufgabe ist es demnach, Menschen bzw. Interessensgruppen zu identifizieren, die Interesse an der Nutzung von Kopfweiden haben. Es ist jedoch erforderlich, dass Sie auch gegenüber dem Naturschutzgedanken positiv eingestellt sind.

Im Rahmen der vom Büro ARCHI NOAH durchgeführten Recherchen und Konzepterstellung haben sich zwei vielversprechende Ansätze für die Revitalisierung und Neupflanzung von Kopfweiden herauskristallisiert, die in einem Pilotprojekt umgesetzt werden sollen.

Auftraggeber Arge NATURSCHUTZ
Bearbeitungszeitraum 2010