UVP-Verfahren 380 kV Salzburgleitung: Gutachterliche Stellungnahme zu ausgewählten Fachgebieten

UVP-Verfahren 380 kV Salzburgleitung: Gutachterliche Stellungnahme zu ausgewählten Fachgebieten

Im Rahmen der gutachterlichen Stellungnahme wurde im Wesentlichen

  • eine Plausiblitätsprüfungen der Aussagen der Umweltmedizinischen Gutachten im Hinblick auf die gesundheitlichen Auswirkungen elektromagnetischer Felder sowie
  • der vorliegenden Alternativenprüfung vorgenommen.

Im Ergebnis wurden schwerwiegende Mängel festgestellt und das Projekt als aus fachlicher Sicht umweltunverträglich bewertet.

Auftraggeber Bürgerinitiative Köck Adnet – IG Erdkabel
Bearbeitungszeitraum 2014